U10 schließt das Jahr mit einer Tour ins Jump House ab

Am heutigen Samstag hieß es „U10 goes Jump House“. So machten sich die Kids auf den Weg nach Ossendorf ins Jump House, um das Jahr bei einer Runde Trampolin ausklingen zu lassen. Nachdem sich die Kids bei einigen Runden Dodgeball, dem Klettern in der Ninjabox oder sonstigen Hüpfaktionen ausgepowert hatten, gab es natürlich noch was zur Stärkung. Zum Abschluss gab es dann noch für jeden Spieler ein neues Trainingssweatshirt, bevor man sich dann in die Winterpause verabschiedete. Damit ging ein tolles Jahr 2018 für unser Team zu Ende. Besonders seit den Sommerferien haben sich alle U10er deutlich entwickelt und die Entscheidung zwei Teams in den Spielbetrieb zu schicken, war genau richtig. „Zwei Teams eine Mannschaft“ lautet das Motto und es passt hervorragend zusammen. Jedes Kind bringt sich voll in die Mannschaft ein. Alle Kinder lernen im gemeinsamen Training voneinander, wobei auf die Stärken und Schwächen eines jeden individuell mit Forderung und Förderung eingegangen wird. Wir sind froh diesen Weg gegangen zu sein, um auch in den folgenden Jahren sehr gut gerüstet zu sein. Nun ist erstmal Winterpause bis zum 10.01.2019, bevor man dann mit neuem Tatendrang wieder ins Training startet.

Die U10 wünscht allen ein paar besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

WordPress Themes